Kronenburger See

Natur, Sport, Erholung

Der Kronenburger See ist ein Freizeitgewässer und wurde für Segler, Surfer und Schwimmer angelegt. Auch Angler und Wanderer werden regelmäßig von der Naturlandschaft angezogen. Mit 27 Hektar ist der Kronenburger See ein beliebtes Ausflugsziel, das genügend Platz für alle Reisenden bietet.

Kronenburg

Die eigentliche Stauanlage Kronenburg bietet als Hochwasserrückhaltebecken Schutz für die die Flüsse Kyll und Taubkyll.

Als besondere Attraktion bietet der Kronenburger See für jugendliche Gäste ein Wasserseilgarten. Der erste Wasserseilgarten in Deutschland mit mehreren Kletterelementen, das über einem Meter über dem Wasserspiegel die Balance der Nutzer herausfordert. Mehrere Hindernisse, die das Steigen, Hangeln, Balancieren, Halten, Rutschen und Gleiten gleichermaßen einfordern, sind vorzufinden. Auffangnetze oder Seilsicherungen wird man vergeblich suchen – die einzige Sicherung ist das „kühle Nass“ des Kronenburger Sees.

Die Freizeitanlage mit Strandbad, Tennisplätzen, Kleingolfanlage und Spielplätzen ist ein gern gesehener Treffpunkt für Familien.

Ob Camping oder Bootstour: Der Kronenburger See bietet ein attraktives Gesamtpaket mit Bocciabahn, Bootsverleih und Biber-Camp. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt mit der Anwesenheit eines Kiosk und der Cafeteria. Die Parkgebühren sind bei überschaubaren 3 Euro am Tag pro Fahrzeug gedeckelt, dass am Parkscheinautomat beglichen werden muss.

Hinweis für Hundeliebhaber

Der Kronenburger See ist ein Freizeitgewässer und wurde für Segler, Surfer und Schwimmer angelegt. Auch Angler und Wanderer werden regelmäßig von der Naturlandschaft angezogen. Mit 27 Hektar ist der Kronenburger See ein beliebtes Ausflugsziel, das genügend Platz für alle Reisenden bietet.